Elektroberuf:
Elektroniker/in Geräte und Systeme

Anlagenausfall in der Produktion? Als ElektronikerIn für Geräte und Systeme bist du zur Stelle, wenn einer Maschine der Strom wegbleibt!

ElektronikerIn Geräte und Systeme

Ausbildung ElektronikerIn Geräte und Systeme: die wichtigsten Voraussetzungen auf einen Blick

Schulabschluss:

Kein bestimmter Schulabschluss vorgesehen

Gehalt:

im 1. Ausbildungsjahr: ab ca. 1.066 € (NRW-Metalltarif 2024)

im 1. Berufsjahr: rund 2.900 € (NRW-Metalltarif 2024)

Skills:

Sinn für Mathe, Werken/Technik, Informatik; Sorgfalt, Umsicht, Geschick

In vielen Smartphones stecken organische Leuchtdioden, kurz OLEDs. Blaue OLEDs hatten bisher eine zu geringe Leuchtdichte und Stabilität. Das ist nun vorbei: Ein Forscherteam aus Shanghai und Karlsruhe hat jetzt eine Strategie für effiziente und stabile blaue OLEDs – mit neuartigen Molekülen, die sich zu Nanopartikeln zusammenlagern, elektronisch angeregt werden und eine tiefblaue und langlebige Strahlung abgeben.

Du kennst alle Geräte und Systeme

Sensoren und Dioden sind für dich keine Fremdworte? Perfekt! Denn neben der Instandhaltung gehört die Produktion von Bauteilen und Geräten für die Informations- und Kommunikationstechnik, die Medizin-, Mess- und Prüftechnik zu deinen Aufgaben. Du berechnest, aus welchen Bauteilen das Gerät zusammengesetzt wird und welche Leistungen die Sensoren, Dioden oder Netzteile haben müssen. Dabei stimmst du Hard- und Softwarekomponenten aufeinander ab. In der dualen
3 ½-jährigen Ausbildung lernst du:

  • Gebäude- und Infrastruktursysteme nach rechtlichen Bestimmungen installieren und nach Herstellervorgaben und Kundenwünschen betreiben
  • Systemanforderungen und deren Nutzen analysieren und Gefährdungspotenziale erfassen
  • Steuerungsmodule von technischen Systemen einstellen und die Funktion der Systeme prüfen
  • Inspektionen, Prüfungen und Wartungen von Geräten und Systemen durchführen
  • Energieleitungen montieren und in Betrieb nehmen

Im Rahmen deiner Ausbildung bietet dir dein Unternehmen, je nach betrieblichem Bedarf, optional die digitale Vernetzung, die IT-Sicherheit und die Programmierung als Zusatzqualifikation an.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing Cookies, um das Video ansehen zu können.

Wenn du doch lieber studieren möchtest:

Check
 think-ing.de!

Wechsel zur Website think-ing.de